23_Vorstandsausritt.jpg

Am Sonntagmorgen trafen die 20 Teilnehmer der diesjährigen Vereinsrallye nach und nach auf dem Vereinsgelände ein und wurden von Tini und mir zunächst mit einer Karte losgeschickt, um sich auf dem von uns vorgezeichneten Weg zurecht zu finden. Dabei galt es auch noch Gegenstände, die auf Fotos mitgeführt wurden, unterwegs zu entdecken und auf der Karte an entsprechender Stelle einzutragen. Da das Wetter glücklicherweise nicht so schlecht war, wie vorher angekündigt (doch kein Regen!) waren die Karten auch bei der Rückkehr der jeweiligen 2-er Gruppen noch einwandfrei zu entziffern.

Nachdem die Teilnehmer früher oder später glücklich zum Platz zurückgekehrt waren, mussten sie dort noch einige Aufgaben spielerisch meistern. So z.B. nebeneinander eine 8 reiten, ohne das Band aus Toilettenpapier zwischen den Reitern zu zerreißen, über Blumentöpfe balancieren und dabei sowohl das Pferd als auch einen aufgespannten Regenschirm mit sich führen und noch einiges mehr… Zum Abschluss wurden gemeinsam die von Susanne liebevoll gegrillten Würstchen verspeist und die Sieger geehrt, bevor sich alle wieder auf den Heimweg machten.

Augenscheinlich waren alle Teilnehmer glücklich und zufrieden mit dieser Veranstaltung genauso wie Tini und ich als Organisatoren. Die Stimmung war gut und immerhin ist uns niemand im Wald verloren gegangen! Und es haben sich schon begeisterte Freiwillige gemeldet, die die Rallye 2021 organisieren möchten. Hoffentlich wieder bei ähnlich gutem Wetter und genauso fröhlicher Stimmung. Vorher freuen wir Freizeitwarte uns aber auf einen Ausklang mit Euch beim Nikolausritt am 6.12. wieder vom Vereinsgelände aus. Nähere Infos folgen. Bis dahin „Gut Tölt“! Barbara