Am Samstag, den 23. Februar fand ganztägig der Allgemeine Reitlehrgang für Jugendliche mit Johanna Tryggvasson auf der Ovalbahn des Vereinsgeländes statt. Mit 10 Teilnehmern war der Kurs ausgebucht, wobei sieben Jugendliche und drei Erwachsene teilgenommen haben.

Der Kurs startete um 9 Uhr bei noch kalten Temperaturen, aber jeder freute sich über die konstante Trockenheit. Es wurde sowohl das Angebot einer Einzelstunde, als auch das Angebot von zwei Doppelstunden angenommen und so startete Johanna mit guter Laune und großer positiver Ausstrahlung den Kurs mit den Einzelstunden. Die Teilnehmer wurden vorab über die Gruppeneinteilung informiert, so dass sich das Vereinsgelände nach und nach füllte. Jeder brachte eine Kleinigkeit für die Allgemeinheit mit und so wurde es - auch abseits des Unterrichts - immer geselliger. Auf der Bahn war jeder Teilnehmer herzlich willkommen, den laufenden Unterricht mitzuverfolgen, wobei Johanna sehr konzentriert und ohne Pause wichtige Hinweise an die Reiter gab. Es war verblüffend, welche Leistungen sie innerhalb kürzester Zeit durch kleine Hilfen abrufen konnte. Ob es um die Vorbereitungen für die Jugendkaderqualifikation oder um individuelle Pferd-Reiter-Konstellationen ging, Johanna konnte sich sehr schnell auf die Bedürfnisse einstellen. Jeder Teilnehmer ging mit viel Input aus der Unterrichtseinheit raus. Am Ende jeder Einheit gab Johanna für jeden einzeln eine Zusammenfassung und klärte letzte Fragen zum Gelernten. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für den tollen Unterricht, liebe Johanna.

In der Mittagspause wurde (traditionell) Pizza bestellt und die Gruppe ruhte sich ein wenig aus, bevor es am Nachmittag genauso produktiv weiterging. Hier und da hat uns sogar die Sonne ein bisschen gewärmt, was weiterhin für gute Laune sorgte. Wir hoffen, dass Johanna gerne noch einmal zu uns kommen möchte und wünschen ihr und den Teilnehmern ein erfolgreiches und gesundes weiteres Jahr.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 15. Februar im Gasthaus Lichtenberg in Königswinter-Heisterbacherrott blickten die 52 anwesenden Mitglieder und Gäste auf ein gelungenes Jahr 2018 zurück. Verschiedene Kursangebote von “Tölt in Harmony“ über „Reiten und Richten“ bis zu „Yoga für Reiter“ sowie zahlreiche Veranstaltungen für Groß und Klein wie der Familienritt mit Handpferden oder die Weihnachtsparty fanden großen Anklang bei den Mitgliedern. Die Weihnachtsfeier in der Partyscheune Weber mit fast 80 Gästen und einer durchgängig gut besuchten Tanzfläche war ein besonderes Highlight.

Nicht mehr so viele Reiter und Zuschauer konnte unser traditionelles Spaßturnier BIM anlocken, weshalb der Vorstand entschieden hat, die BIM in 2019 mit einem offiziellen IPZV-Qualitag zu kombinieren. Auch in diesem Jahr wurden die erfolgreichsten Turnierreiter des Vereins von unseren Sportwarten Kathrin und Natascha geehrt. Besonders hervorzuheben ist Catherina Müller, die erfolgreich auf DIM und MEM gestartet ist und in den B-Bundeskader aufgenommen wurde. Nach den Berichten der einzelnen Bereiche trugen die Kassenprüfer ihre Ergebnisse vor und auf ihre Empfehlung hin wurde der Vorstand entlastet.

Bei den Vorstandswahlen trat der seit 2013 amtierende 1. Vorsitzende Florian Thenée zurück, wie er es im Jahr zuvor bereits angekündigt hatte. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit im Vorstand und das Vertrauen der Mitglieder. Er bleibe dem Verein weiterhin eng verbunden und werde durch die Nähe seines Troll-Hofes zum Vereinsgelände auch die Veranstaltungen wie zuvor tatkräftig unterstützen. Als Nachfolgerin kandidierte unsere bisherige Jugendwartin Johanna Debus, die einstimmig in ihr neues Amt gewählt wurde. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei Florian für sein langjähriges Engagement und wünschen Johanna viel Erfolg!

Weitere neu zu besetzende Posten waren die der beiden Jugendwarte, für die Ina Thumser und Selina Heidrich kandidierten und ebenfalls einstimmig gewählt wurden. Auch bei der langjährigen Jugendwartin Charlotte Lechler bedanken wir uns ganz herzlich für ihr Engagement! In ihren Ämtern bestätigt wurden die 1. Sportwartin Kathrin Lehmacher, die stellvertretende Freizeitwartin Christine Dunker, Alexandra Neuhaus im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Volker Heuser als Platzwart. Neu gewählt wurde zudem Frank Komann als Kassenprüfer. Abschließend wurde der Haushaltsplan für 2019 genehmigt und es gab einen Ausblick auf die Veranstaltungen des Jahres.

Es sind noch einige wenige Plätze bei unserem Wintertrainingstag mit Johanna Tryggvason am 23. Februar frei! Diese Plätze können nun auch an erwachsene Teilnehmer vergeben werden. Weitere Informationen findet Ihr unter Termine (hier).

Wir laden alle Kinder und Jugendlichen (bis 21 Jahre) ein an unserem Wintertrainingstag am 23. Februar 2019 mit Johanna Tryggvason teilzunehmen.

An dem Tag könnt ihr euch in einer Einzel- oder zwei Paarstunden auf die kommende Saison vorbereiten, Tipps für euer Wintertraining bekommen oder an momentanen Baustellen feilen.

Kinder und Jugendliche können sich bis zum 10. Januar anmelden, danach ist die Anmeldung bei noch freien Plätzen auch für erwachsene Teilnehmer möglich.

Bitte meldet euch bis spätestens 09.02.2019 über das entsprechende Formular rechts unter Downloads an. Kosten für Kinder und Jugendliche (Vereinsmitglieder): 60€, Kosten für Erwachsene (Vereinsmitglieder): 70 Euro, Kosten für externe Teilnehmer: 75 Euro.