Am 2.Juni war es endlich soweit. 12 Pferde-Reiter Paare trafen sich zum verspäteten Saisoneröffnungsritt um optimistisch den angekündigten 30 Grad entgegen zu reiten. Der Aufstieg von Thomasberg zum "Waidmannsruh" wurde am noch relativ kühlen Vormittag durch den schattigen Wald zurückgelegt. Dann erwartete Pferde und Reiter eine bestens organisierte Rast mit Wasser und Schatten für die Pferde. Für die Reiter gab es leckeres Mittagessen und eine große Auswahl leckerer Getränke, die sehr gerne genommen wurden.

Auf dem Rückweg wurden wir auf der Kasseler Heide von einer kühlen Brise gestreift, die wir durch flotten Tölt verstärkt haben. Dann ging es durch den schattigen "Düwelsarsch" zurück zu den parkenden Hängern. Zufriedene Reiter und Pferde konnten den Heimweg antreten. Nach einem, wegen der Hitze anstrengenden, aber trotzdem sehr schönen Sommerritt.

Vielen Dank an die Freizeitwarte Kerstin und Tini für die perfekte Organisation!