Am Samstag, den 23. Februar fand ganztägig der Allgemeine Reitlehrgang für Jugendliche mit Johanna Tryggvasson auf der Ovalbahn des Vereinsgeländes statt. Mit 10 Teilnehmern war der Kurs ausgebucht, wobei sieben Jugendliche und drei Erwachsene teilgenommen haben.

Der Kurs startete um 9 Uhr bei noch kalten Temperaturen, aber jeder freute sich über die konstante Trockenheit. Es wurde sowohl das Angebot einer Einzelstunde, als auch das Angebot von zwei Doppelstunden angenommen und so startete Johanna mit guter Laune und großer positiver Ausstrahlung den Kurs mit den Einzelstunden. Die Teilnehmer wurden vorab über die Gruppeneinteilung informiert, so dass sich das Vereinsgelände nach und nach füllte. Jeder brachte eine Kleinigkeit für die Allgemeinheit mit und so wurde es - auch abseits des Unterrichts - immer geselliger. Auf der Bahn war jeder Teilnehmer herzlich willkommen, den laufenden Unterricht mitzuverfolgen, wobei Johanna sehr konzentriert und ohne Pause wichtige Hinweise an die Reiter gab. Es war verblüffend, welche Leistungen sie innerhalb kürzester Zeit durch kleine Hilfen abrufen konnte. Ob es um die Vorbereitungen für die Jugendkaderqualifikation oder um individuelle Pferd-Reiter-Konstellationen ging, Johanna konnte sich sehr schnell auf die Bedürfnisse einstellen. Jeder Teilnehmer ging mit viel Input aus der Unterrichtseinheit raus. Am Ende jeder Einheit gab Johanna für jeden einzeln eine Zusammenfassung und klärte letzte Fragen zum Gelernten. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für den tollen Unterricht, liebe Johanna.

In der Mittagspause wurde (traditionell) Pizza bestellt und die Gruppe ruhte sich ein wenig aus, bevor es am Nachmittag genauso produktiv weiterging. Hier und da hat uns sogar die Sonne ein bisschen gewärmt, was weiterhin für gute Laune sorgte. Wir hoffen, dass Johanna gerne noch einmal zu uns kommen möchte und wünschen ihr und den Teilnehmern ein erfolgreiches und gesundes weiteres Jahr.