Am 16. und 17. Juni 2018 nahmen 5 Jugendliche und 5 Erwachsene am allgemeinen Reitkurs mit Haukur bei schönstem Reitwetter statt.
Unsere Jugendwartin Charlotte versorgte alle mit Snacks, kalten Getränken und heißem Kaffee, auch über den frisch gebackenen Kuchen freuten sich alle.

Der Kurs fand in Einzelunterricht statt, jeder Teilnehmer ritt einmal am Tag und Haukur nahm sich je nach Pferd-Reiter-Kombination 45 Minuten bis zu einer Stunde Zeit.
Samstag stellte jeder Haukur sein Pferd erstmal vor, berichtete ihm von momentanen Problemen und Zielen, danach ritt Haukur die meisten der Pferde selbst, um den Besitzern im Nachhinein die besten Tipps geben zu können, wie mit dem Pferd weitergearbeitet werden sollte und welche Methoden hier am Passendsten seien. Dies konnte direkt in dieser Unterrichtseinheit umgesetzt werden, sodass an den Stärken und Schwächen jeder Kombi gearbeitet werden konnte.
Samstagabend gingen einige der Teilnehmer zusammen mit Haukur essen, die Stimmung war sehr gut und es wurde viel erzählt.
Am Sonntag starteten wir morgens um 08:00 Uhr und jede Pferd-Reiter-Kombination arbeitete mit Haukur gemeinsam weiter an den bisherigen Zielen.
Alle waren vollkommen begeistert von Haukurs Unterricht, seinem genausten Beobachten, den prägnanten Hilfen und seinem Ansatz, das Pferd zu nichts zu zwingen, sondern es dazu zu bringen, das zu wollen, was der Reiter von ihm möchte.
Bei jedem Pferd und jedem Reiter waren nach dem Wochenende Fortschritte im Training erkennen, es gab bei vielen ein „aha“-Erlebnis  und alle zeigten sich sehr motiviert, ihre Ziele auch weiterhin so zu verfolgen.
Danke Haukur für deine tollen Tipps, deine Geduld und das Beantworten all unserer Fragen.