Vielen Dank an die fleißigen Helfern für die Unterstützung bei unserem Bahnarbeitstag in Nonnenberg am 22. Oktober!

Knapp 30 Teilnehmer ließen es sich am Montag, den 3. Oktober, trotz des durchwachsenen Wetters nicht nehmen, pünktlich zum Start der Rallye am Trollhof in Brüngsberg zu erscheinen. Nach einem kurzen stärkenden Frühstück wurden die Pferde fertig gemacht und dann ging es auch schon los. Im 10 Minuten Abstand wurden die 2er Teams auf die Strecke geschickt.

6 Stationen warteten auf die Teilnehmer auf der 12,8 km langen Strecke durch das Siebengebirge. Die Aufgaben hatten es auch in diesem Jahr wieder in sich. Beantwortet werden mussten Fragen rund um unsere geliebten Isi's, wie zum Beispiel die Frage nach dem größten Reitsport Ereignis auf Island oder was haben Trab und Tölt bzw. Pass und Tölt gemeinsam? Gar nicht so leicht. Auch interaktive Aufgaben erforderten das Geschick der Reiter, beispielsweise an der Dartwand. Dort mussten die Reiter, hoch zu Ross, mit Pfeilen auf Luftballons werfen.

Am Ende eines langen Tages fanden sich alle wieder am Trollhof ein. Am Ende hießen die Sieger Nadine Haese und Yvonne Heimbuch, doch war es ein gelungener Tag für alle. Vor der Siegerehrung gab es noch heiße Suppe um die erkalteten Gliedmaßen wieder zu erwärmen. Besonderer Dank gilt den Freizeitwarten Heike und Sabine, aber auch Florian der uns den wunderschönen Trollhof als Start- und Zieleinlauf zur Verfügung stellte und den Gastpferden eine schöne Weide zum erholen vorbereitete. Natürlich bedanken wir uns bei allen freiwilligen Helfern die an den Stationen die Reiter in Empfang genommen haben.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und hoffen dass der goldene Oktober uns dann mit ein paar Sonnenstrahlen belohnt!

Weitere Fotos findet Ihr in der Galerie!

Wir möchten alle Kinder und Jugendlichen herzlich zu unserem Ritt durch den Ennert am Samstag, den 01. Oktober 2016 einladen.

Treffen ist um 10:30 Uhr am Gestüt Petersberg, im Anschluss wird für ALLE (auch Jugendliche, die nicht mitgeritten sind) je nach Wetter Waffel Essen oder Lagerfeuer angeboten.

Bitte meldet euch bis zum 21.09.2016 bei euren Jugendwarten Jana und Charlotte an.

Schon im dritten Jahr in Folge haben wir uns sehr gefreut, Birgit Hahnemann, Diplom-Sportlehrerin, Psychomotorikerin, Trainer A IPZV und Trainer B FN, bei uns für einen Lehrgang gewinnen zu können. In diesem Jahr stand der Kurs am 20. und 21. August unter dem Motto „Dressur und Körperarbeit für den Reiter“ und begann so auch zunächst mit einem Aufwärmprogramm für die 12 TeilnehmerInnen und mit der Schulung der eigenen Körperwahrnehmung – sind meine Schultern locker und mein Kopf gerade? Bevor wir ja genau das auch von unseren Pferden möchten.

In den Praxiseinheiten morgens und nachmittags wurde im Dressurviereck sehr konzentriert und individuell an der Einwirkung der Reiter und der Kommunikation mit den Pferden gearbeitet. Wie fordere und erreiche ich schnelle Reaktionen meines Pferdes auf meine Hilfen? Was ist eigentlich „Körperlob“? Und wie reite ich „leicht und freudig“? Auch das etwas regnerische Wetter am Sonntag haben alle Dank Zelt und Wechselkleidung gut überstanden. In der Theorie ging es am zweiten Tag insbesondere um die Schulung der eigenen Balance, die auf verschiedenen Balancierelementen geschult wurde. In der Praxis ging es für alle Teilnehmer zum Abschluss auf die Ovalbahn.