Vergangenes Wochenende verbrachten wir lehrreiche Stunden auf unserem Vereinsgelände in Nonnenberg. Der Kurs von Katharina Konter richtete sich vor allem an die Turnierreiter und sollte uns auf das korrekte Prüfungsreiten in der kommenden Saison vorbereiten. Wir starteten wie immer damit uns und unsere Pferde vorzustellen bevor es direkt mit der ersten Reitstunde losging. Katharina verschaffte sich einen Eindruck über die Pferde und die individuellen Trainingsziele wurden besprochen. Trotz einiger Regenschauer blieb die Motivation nicht aus und so ging es am Nachmittag nach einer Pause mit der zweiten Reitstunde weiter. Am Sonntag zeigte sich die Sonne schon viel öfter. In der ersten Stunde wurde weiter an den individuellen Zielen gearbeitet und Pferde wie auch Reiter wurden ordentlich gefordert. Später konnten alle ihre Wunsch- Turnierprüfung einmal unter Katharinas Richteraugen durchreiten und bekamen am Ende eine zufriedenstellende Einschätzung. Fazit: Katharina holte jeden Reiter ab wo er stand und gab viele hilfreiche Tipps für das eigene Training. Sie stellte sich individuell auf jedes Pferd-Reiter-Team ein und jeder konnte etwas aus dem lehrreichen Unterricht mitnehmen.

Ein Bericht von Ellen Waida

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich zum erfolgreich bestanden IPZV-Basispass-Pferdekunde! Und ein großes Dankeschön an das Team vom Islandpferdehof Hanfbachtal, die beiden Kursleiterinnen Britta Zoll und Nadine Haese und natürlich an Prüferin Birgit Hahnemann!

An den Wochenenden vom 9./10. und 16./17. April fand der Lehrgang zum Basispass auf dem wunderschön gelegenen, Denkmal geschützten Islandpferdehof Hanfbachtal in Hennef-Busch statt. Bei weitgehend sonnigem Wetter übten die 12 Teilnehmer sich im Umgang mit dem Islandpferd: vom Paddock holen, Putzen, Führen in Schritt und Trab oder Tölt sowie Verladen standen auf dem Programm. Auch die Theorie kam nicht zu kurz - Krankheiten, Haltungsformen, Futtermittel, Exterieur und vieles mehr mussten sich die Prüflinge aneignen. Weitere Fotos findet Ihr in der Galerie!

Im Rahmen unserer Jubiläumsfeier am 7. Mai zum 25-jährigen Bestehen unseres Vereins möchten wir Euch gerne einen Einblick in immerhin ein Vierteljahrhundert Vereinsgeschichte bieten!

Wenn Ihr Fotos von Ausritten oder Lehrgängen, Vereinsturnieren oder Vorträgen oder, oder, oder ... habt, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr uns diese als Dateien oder in Papierform (Ihr bekommt die Fotos selbstverständlich zurück!) zur Verfügung stellen würdet.

Dateien bitte an Viky schicken (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Abzüge postalisch an Barbara (Barbara Reike, Thomasberger Str. 88, 53639 Königswinter). Vielen Dank für Eure Mithilfe!

In diesem Jahr bieten wir Euch die Möglichkeit, den IPZV Basispass Pferdekunde und das Reitabzeichen Bronze zu machen!

Der Basispass mit Britta Zoll (IPZV Trainer B) und Nadine Haese (IPZV Trainer C) hat am 9./10. und 16./17. April 2016 auf dem Islandpferdehof Hanfbachtal (Buscher Feld 8, 53773 Hennef-Busch) stattgefunden.

Das Reitabzeichen Bronze mit Britta Zoll (IPZV Trainer B) findet am 4./5. Juni, 2./3. Juli und 9.-11. Juli auf unserem Vereinsgelände in Nonnenberg statt. Die Prüfung besteht aus einer theoretischen Prüfung und drei praktischen Prüfungen. Prüfer sind Birgit Hahnemann & Britta Zoll. Alle weiteren Informationen findet Ihr in den Terminen (hier).

Auch dieses Jahr hat uns der 1. Vorsitzende des IPZV Siebengebirge e.V., Florian Thenée, durch den sehr schönen, von 42 Vereinsmitgliedern und 3 Gästen besuchten, Abend geführt. Nachdem die Stimmliste festgestellt wurde und das Protokoll für 2015 genehmigt wurde, kamen die Vorstandsmitglieder zu Wort. So hat jeder aus seinem Bereich berichtet.

Im Bereich Sport haben Franziska Hoffmann und Daniela Fritzen die erfolgreichsten Turnierreiter geehrt und mit Gutscheinen und Blumen beschenkt. Die stellvertretende Freizeitwartin, Heike Hauschild, berichtete von den abwechslungsreichen Tagesritten, die über das ganze Jahr 2015 angeboten und auch super angenommen und besucht wurden. Auch unsere tolle Vereins-Rallye, die am Tag der deutschen Einheit, am 03.10.2015, stattfand, war klasse besucht und hat riesen Spaß gemacht! Unsere Jugendwarte Jana Mohrs und Charlotte Lechler berichteten aus ihrem Jahr und von ihrem Ausflug ins Kino Bad Godesberg, bei dem sich einige Jugendliche den Film Hördur anschauen konnten. Unser Zuchtwart Volker Abendroth berichtete von der ersten Verkaufspferdeschau des Vereins, die mit prächtigem Wetter und vielen Besuchern gesegnet war und auch zum Verkauf von einigen Pferden geführt hat. Unser Schatzmeister Carsten Neuhaus hat uns dann über Fakten und Zahlen des Vereins aufgeklärt und uns eine Übersicht der verschiedenen Budgets der einzelnen Bereiche aufgezeigt. In dem Zusammenhang haben Klaus Hauschild und Sibylle Riester-Mende uns als Kassenprüfer einen einwandfreien Kassenstand mitteilen können.

Im Vorstand tat sich dieses Jahr auch einiges, da drei Posten sich ändern sollten. Zum einen gab Christian Luppus seinen Posten als stellvertretenden Vorsitzenden ab. Als neue stellvertretende Vorsitzende wurde Barbara Reike gewählt. Die stellvertretende Sportwartin Daniela Fritzen gab ihren Posten frei und Kristina Kube trat ihr neues Amt nach erfolgter Wahl an. Aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit trat Lea Herkenhöhner nicht zur Wiederwahl an und diese Position wurde von Viktoria Bock neu besetzt. Den ehemaligen Vorstandsmitgliedern danken wir sehr für die tolle Arbeit, die in jedem Bereich geleistet wurde!

Später kamen Anregungen an den Vorstand aus dem Publikum, ob man zum Beispiel an unserem Vereinsgelände das Dressurviereck mit neuem, weicherem, Belag verbessern könnte. Auch wurde diskutiert, wie man unser Vereinsturnier BIM nächstes Jahr legen könnte, so dass die Jugendlichen aus dem Jugendkader teilnehmen können, da das Jugendkadertraining dieses Jahr genau auf unsere BIM fällt. Auch wurde abgestimmt, ob Interesse an einer diesjährigen Verkaufspferdeschau besteht. Zum Schluss hat Florian uns die Pläne für das laufende Jahr aufgezeigt und uns herzlich zu den vielfältigen Terminen eingeladen, ob als Helfer, Mitreiter oder Gast, alle sind immer gern gesehen und herzlich willkommen!

Im Anhang findet Ihr das vorläufige Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016: