Wir gratulieren allen Teilnehmern des Lehrgangs Reitabzeichen Bronze ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!

An drei Wochenenden im Juni und Juli haben sich die 9 Prüflinge mit ihren Pferden auf unserem Vereinsgelände in Nonnenberg unter der Anleitung von Nadine Haese und Britta Zoll auf die verschiedenen Prüfungsteile Dressur, leichter Sitz, Tölt und Theorie vorbereitet.

Am 11. Juli wurden die Reiter dann von Britta Zoll und Birgit Hahnemann geprüft und konnten anschließend stolz ihre Urkunden in Empfang nehmen!

Weitere Fotos findet Ihr hier!

Am 11. und 12. Juni bieten wir auf unserem Vereinsgelände in Nonnenberg einen Allgemeinen Reitlehrgang mit Jörg Roggensack, IPZV Trainer B, an.

Der Schwerpunkt des Lehrgangs liegt auf dem Reiten und dem Training der Gangart Tölt. Zur Förderung und Verbesserung der Durchlässigkeit und der Geschmeidigkeit im Tölt werden systematisch gymnastische Grundlagen wie das (Tölt-)Reiten auf gebogenen und geraden Linien, das Reiten in den Seitengängen und das Reiten von Übergangen und Tempounterschieden geübt. Das Ziel der Trainingsarbeit ist Verbesserung von Takt und Rhythmus im Tölt. Als Anlage steht eine 200 m Ovalbahn, ein 20x40 Viereck und ein Longierzirkel zur Verfügung.

Weitere Infos zum Ablauf findet Ihr in den Terminen (hier), die Anmeldung erfolgt wie immer über unser Anmeldeformular für Reitkurse (rechts unter Downloads).

An Pfingstsonntag und -montag fand in Nonnenberg ein allgemeiner Reitkurs mit Haukur Tryggvason, FT-Bereiter, isländischer Reitlehrer B, mehrjähriger Lehrer an der Hochschule Hólar, mehrmaliger isländischer, so wie deutscher Meister und 2015 Co-Trainer der deutschen WM-Equipe in Herning, statt. 10 Mädchen im Alter von 9 bis 21 Jahren nahmen mit viel Freude und Interesse, trotz des anfangs wechselhaften Wetters an Haukurs sehr intensivem Einzelunterricht teil und sogen seine Tipps buchstäblich auf.

Bei jeder Pferd- und Reiterkombination ließ sich schon während der ersten Trainingseinheit eine Verbesserung erkennen, egal ob Jungpferd oder alter Tunierhase. Nach jedem Ritt hörte man ein "Mama, der Unterricht ist unglaublich, kann Haukur nicht jede Woche kommen?" und sah strahlende Gesichter, was man Haukurs geschultem Blick, so wie seiner Sensibilität für jeden Einzelnen zu verdanken hatte. Das brachte auch Haukur jedes Mal zum Lachen.

Wir sind sehr glücklich, dass wir einen so tollen Trainer in Nonnenberg empfangen durften und freuen uns schon alle auf das nächste Mal! Takk kærlega!

Bei sommerlichen Temperaturen um die 25 Grad ließen es sich Rösser, Reiter und Zuschauer nicht nehmen, in großer Zahl zu unserer diesjährigen BIM zu erscheinen. Mit über 60 Nennungen haben wir uns in diesem Jahr über besonders viele Anmeldungen gefreut. Es wurde wie immer nicht nur geritten, sondern auch viel erzählt. Denn der rege Austausch gehört unter den Islandpferdeliebhabern natürlich dazu.

Highlight: Quadrille der Vereins-Jugend

Ein Highlight in diesem Jahr war die Quadrille unserer Vereins-Jugend, die mit 13 Pferden und isländischen Fahnen in den Händen großartig vorgeführt wurde! Da haben unsere Jugendwarte Jana und Charlotte ganze Arbeit geleistet! Ein klasse Bild, bei dem man gesehen hat, dass alle mit Begeisterung dabei waren!

Nicht nur die Viergang-, Fünfgang-, Tölt- und Dressurprüfungen, die Gabriele van der Put richtete, haben beim Ansehen viel Spaß gemacht, sondern auch unsere jährlichen Spaßprüfungen. Besonders gut angenommen wurde der Ausdauertölt von 10 Minuten, für den sich 8 Starter angemeldet hatten. Als besondere Herausforderung stellte sich das Besenpolo heraus, bei dem nur ein Pferd die notwendige Nervenstärke bewies und sich von Besen und Ball nicht aus der Ruhe bringen ließ. Dieses Jahr gab es zudem den „Blinden Führer", bei dem der Führende die Augen verbunden hatte und sein Pferd mit Reiter durch einen kleinen Parcours führen musste.

Isländische Jubiläumsfeier

Am Samstagabend haben wir im Rahmen eines „isländischen Abends" das 25-jährige Bestehen unseres Vereins gefeiert. Bei Lammeintopf, karamellisierten Kartoffeln, Fisch, isländischen Süßigkeiten und isländischer Musik wurde bis in die späten Stunden geplaudert, gelacht und „von damals" erzählt. Unser Vorsitzender Florian Thenée ehrte die Vereinsmitglieder der ersten Stunde in Erinnerung an die frühen Zeiten der Islandpferdereiterei in Deutschland mit einer Ausgabe von Ursula Bruns „Dick und Dalli".

Dankeschön an Sponsoren, Teilnehmer und Helfer

Ein besonderer Dank geht an unsere Freizeitwarte Sabine und Heike, denn von früh morgens an war für das leibliche Wohl gesorgt. Von Brötchen über Kuchen bis hin zu Salaten und warmen und kalten Getränken war alles bereit. Am Grill waren zudem unsere Platzwarte Dieter und Volker im Einsatz und versorgten uns mit Steaks und Würstchen.

Für den reibungslosen Ablauf der BIM sorgte unser eingespieltes Sportwarte-Team mit Kristina am Mikrofon und Franziska als Turnierleitung für alle großen und kleinen Fragen. Unterstützt wurden die Beiden zudem tatkräftig von unserer 2. Vorsitzenden Barbara und unseren Jugendwarten Jana und Charlotte. Bei allen Helfern und Unterstützern bedanken wir uns ganz herzlich!

Ein gelungenes Wochenende und wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!

Im Anhang findet Ihr die Ergebnislisten. Gesamtsieger wurden Edda Dix (Kinder), Svenja Korsen (Jugend), Maja Salzbrunn (Junioren) und Ilona Denk (Erwachsene). Die "Seniorenehrung" geht in diesem Jahr an Ludger Wulf. Wir gratulieren allen Platzierten ganz herzlich!

Weitere Fotos findet Ihr auch in unserer Galerie! Bei Interesse an Euren Fotos wendet Euch einfach an Viky unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Angesichts des Wetterberichts für das kommende Wochenende (Sonnenschein pur bei über 20 Grad) steigt schon unsere Vorfreude auf die diesjährige BIM!

Unsere Meldestelle auf dem Vereinsgelände in Nonnenberg wird am Samstag ab 12 Uhr besetzt sein. Und bringt bitte alle das Paddockpfand von 10 Euro möglichst passend mit. Das Pfand bekommt Ihr natürlich zurück, wenn der Paddock sauber hinterlassen wird. Vielen Dank!

Im Anhang findet Ihr die aktuellsten Dokumente zu unserer BIM!

Zeitplan, Starterlisten und der Paddockplan: