6_Sommerritt.jpg

Liebe Mitglieder,

im zu Ende gehenden Jahr haben wir auch im Freizeitbereich sehr flexibel agieren müssen, aber so haben wir trotz der erhöhten Anforderung einige schöne Ritte hinbekommen.

Den Saisoneröffungsritt Ende April mussten wir zwar leider absagen, dafür konnte der Familienritt am 21.6. wie geplant im Anschluss an den Kinderkurs von Johanna, Selina und Maren stattfinden. Es hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und die Route wurde unterwegs spontan verlängert, weil alles so gut lief. Im September mussten wir den geplanten 2-Tagesritt kurzfristig umplanen. Wir haben uns am 5.9. zu einem Tagesritt durch das Pfaffenbachtal getroffen und am 6.9. in der wunderbar blühenden Wahner Heide. Zwei sehr schöne Tage für Pferde und Reiter! Anfang Oktober konnten wir dann auch wieder eine Rallye mit vielen Teilnehmern und einer Menge Spaß durchführen, wogegen der geplante Nikolausritt leider ausfallen musste. Aber unterm Strich denke ich, dass wir unter den gegebenen Umständen noch viel umsetzen und abwechslungsreiche Ritte anbieten konnten.

Für das nächste Jahr planen wir am 2. Mai, auf vielfachen Wunsch, einen Ritt in der Wahner Heide. Die ebenen Wege dort eignen sich zu Jahresbeginn auch für Pferde, die noch nicht 100% trainiert sind. Den Familienritt am 26.6. setzen wir in diesem Jahr vor den Kinderkurs, hoffen aber auf eine ähnlich rege Teilnahme wie beim letzten Mal. Starten werden wir am Vereinsgelände.

Im September möchten wir dem Wunsch einiger Vereinsmitglieder nachkommen und nochmal einige Tage Strandreiten anbieten. Dazu habe ich in den Niederlanden (Vrouwenpolder in der Nähe von Middelburg und Domburg, das kennen die Meisten) vom 15. – 19.9. einige Wiesen-Paddocks reserviert. Hier können die Pferde untergebracht werden. Schlafplätze für die Menschen und den Transport der Pferde muss bitte jeder Teilnehmer selber organisieren. Es gibt aber am Stall noch eine sehr schöne Wohnung für 5 Personen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sowie Campingmöglichkeiten. Auch gibt es beim direkten Nachbarn ein modernes Ferienhaus (keine Hundehaltung!) sowie vielfältige Möglichkeiten im Dorf. Es empfiehlt sich allerdings, schnell zu entscheiden und zu reservieren, da die Gegend sehr beliebt und daher schnell ausgebucht ist. Wir müssen bis Ende März verbindlich zusagen, mit wie vielen Pferden wir letztendlich anreisen. Daher nutzt die ruhige Zeit Euch zu überlegen, ob Ihr Lust habt mit zu kommen. Der Reiz der Gegend liegt für mich darin, dass es nicht ausschließlich Reitmöglichkeiten am Strand gibt, sondern auch sehr schöne Reitwege im Berkenbosch und Veerse Bosch, zwei Waldgebiete in der Nähe, die man mit Strandritten kombinieren kann und dadurch den Tag interessanter gestaltet. Bei Interesse sprecht mich gerne an! (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Weiter geht die Jahresplanung mit einem Suppenritt am 3.10.2021. Genauere Infos hierzu, wie auch zu den anderen Ritten werden noch bekannt gegeben. Also immer schön die Homepage im Auge behalten Zum Abschluss der Reitsaison 2021 planen wir dann wieder einen Nikolausritt. Dieses Mal am 5.12. vom Vereinsgelände aus. In der Hoffnung, dass wir auch in 2021 einen Großteil dessen, was wir uns vornehmen, umsetzen können (auf Alles wagen wir ja kaum noch zu hoffen…) wünschen wir euch einen guten Rutsch in ein gesundes, fröhliches Jahr und freuen uns auf viele gemeinsame Stunden im Sattel unserer tollen Pferde.

Liebe Grüße, Barbara Reike und Christine Dunker