3_Bahnarbeitstag.jpg

Es kann wieder los gehen! Am Samstag 26.06. laden wir ganz herzlich zu unserem diesjährigen Familienritt ein. Am Sonntag findet dann Johannas Kinderkurs statt.

Wir treffen uns um 14 Uhr am Vereinsgelände und um 14:30 Uhr starten wir und reiten in angemessenem Tempo um auch unseren jüngsten Vereinsmitgliedern die Chance zu geben ihre Pferde in der Gemeinschaft des Vereins zu erleben. Dazu sind die Kinder mit mindestens einer Begleitperson, herzlich eingeladen.

Der Ritt führt uns in diesem Jahr Richtung Hüscheid und Grafenbusch, wo uns der Wald genügend Schatten bietet. Dazu überqueren wir gemeinsam die Nonnenbergerstraße. Nach ca. 1,5 h sind wir zurück am Vereinsgelände und werden den gelungenen Ritt dort wieder mit einem leckeren Eis krönen.

Wir freuen uns nach der langen Zeit des Abstands viele bekannte und unbekannte Gesichter wieder zu sehen und den Spaß mit unseren Pferden auch wieder gemeinsam zu erleben! Anmeldung bitte bei den Freizeitwarten (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). 

Beim Kinderkurs mit Johanna Debus am 27. Juni sind noch Plätze frei! Der Kurs findet auf unserem Vereinsgelände statt. Meldet Euch einfach über das Anmeldeformular auf der Homepage an. Wir freuen uns auf Euch!

Die ersten (und einzigen) Bedenken in Bezug auf den Kurs konnten Samstag morgen schnell ausgeräumt werden: Nach dem Unwetter am Freitag war die Zufahrt zur Bahn frei und auf der Bahn war auch alles in Ordnung. So stand zwei lustigen und lehrreichen Tagen nichts mehr im Wege. Wir waren eine bunt gemischte Truppe mit ganz unterschiedlich veranlagten Pferden auf den unterschiedlichsten Ausbildungsständen.

Johanna unterrichtete wie immer mit viel Spaß und tollen inneren Bildern, ging auf jedes Pferd-Reiter-Paar individuell ein und zeigte die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen unseren verschiedenen Pferden auf. So haben wir nicht nur durch den Unterricht, sondern durch das Zuschauen und die Erklärungen ganz viel gelernt. Es wurde viel gelacht, manche Pferde "zu Tode gequatscht" und immer wieder merkte man, dass die Basics einfach das Wichtigste sind.

Sonntag merkte man schon deutliche Veränderungen bei den Paaren, die Pferde liefen allesamt besser als am Vortag. Und das obwohl viele feststellen mussten, dass nach Samstag doch der ein oder andere Muskel zu spüren war.

Alles in allem einfach ein wunderschöner Kurs, der auch endlich nach langer Pause wieder als Kurs stattfinden konnte. Vielen Dank an Johanna für dieses schöne Wochenende!

Liebe Mitglieder,

aus aktuellem Anlass wurde unsere Jahreshauptversammlung in diesem Jahr am 30. April um 19:30 Uhr im Online-Format als Zoom-Konferenz durchgeführt. Dank gründlicher Vorbereitung durch unsere stellvertretende Vorsitzende Andrea Bassen verlief die Veranstaltung reibungslos und zügig. Zunächst wurde das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2020 genehmigt und nach Verlesung des Kassenprüfberichtes der Vorstand entlastet.

Anschließend wurden die anstehenden Vorstandswahlen durchgeführt. Vorsitzende Johanna Debus, Freizeitwartin Christine Dunker, Jugendwartin Selina Heidrich, Platzwart Volker Heuser sowie Alexandra Neuhaus für die Öffentlichkeitsarbeit wurden in ihren Ämtern bestätigt und wir freuen uns, dass sie ihre Ämter fortsetzen. Neu gewählt wurden Natascha Rosenberg als Sportwartin sowie Susanne Hartung für die Öffentlichkeitsarbeit. Herzlich Willkommen im Vorstand! Außerdem gewählt wurden als Kassenprüfer Britta Becker und Christiane Rott.

Herzlich bedanken möchten wir uns bei Kahrin Lehmacher, die sich in den letzten Jahren als Sportwartin im Verein engagiert hat!

Anbei findet Ihr hier noch die Jahresrückblicke unserer einzelnen Ressorts.

Wir hoffen alle auf ein aktiveres und gesundes Jahr 2021 und viele Veranstaltungen, bei denen wir Euch sehen können.

Euer Vorstand im April 2021

Attachments:
Download this file (Jahresrückblick 2020.pdf)Jahresrückblick 2020.pdf378 kB

Liebe Mitglieder,

auf Grund der weiter hohen Infektionsrate und der geltenden Bestimmungen müssen wir den für den 2. Mai geplanten Saisoneröffnungsritt in der Wahner Heide leider absagen.

Allen Interessierten kann ich aber die digitale Aufzeichnung des geplanten Weges zukommen lassen und hoffe, dass einige von Euch trotzdem mal ne Runde durch diese schöne Gegend reiten. Natürlich höchstens mit 2 Personen! Bitte haltet euch an die aktuellen Verordnungen!
Die Einkehr im Restaurant „Bambi“ ist ja leider auch nicht möglich und ein gemeinsamer Ritt mit „alle Mann“ wäre natürlich viel schöner. Aber wir hoffen einfach auf bessere Zeiten!

In diesem Sinne, meldet Euch, wenn Ihr die Karte haben wollt und meldet Euch trotz Unsicherheit für die weiteren geplanten Veranstaltungen an. Falls wir kurzfristig wieder umplanen müssen, kriegen wir das auch wieder hin. Wichtig ist, dass wir das Vereinsleben auch in der Distanz am Leben halten!

Liebe Grüße, Barbara und Tini